BABYPURE PFLEGELINIE VON LOUIS WIDMER

Baby care mit BabyPure

Am 12. März 2019 war ich zum Launch der neuen Linie „BabyPure“ von Louis Widmer eingeladen. Der Anlass fand im wunderschönen Kindershop Bobo L’Escargot in Zürich statt.

Zur Begrüssung gab es leckere Häppchen, blaue Cupcakes und blau gefärbte Getränke (natürlich passend zum Packaging der neuen Pflegelinie).

Anwesend war nebst anderen Bloggern auch die liebe Annemarie Widmer, Inhaberin von Louis Widmer und Dr. Langenauer der Entwickler der neuen Babypflegelinie.
Frau Widmer hat uns die neuen Produkte mit einer knackig aufgebauten PowerPoint Präsentation vorgestellt. Dr. Langenauer sprach im Anschluss dann über die technische Entwicklung der verschiedenen Produkte und ging auch auf die diversen darin enthaltenen Inhaltsstoffe ein. Am Ende der Präsentation und Erläuterungen gab es dann noch eine kleine Frage-Antwort Runde.

Die einzelnen Produkte wurden uns dann an verschiedenen Stationen, welche im ganzen Store verteilt waren, nochmals vorgestellt und man konnte sie selbstverständlich auch an sich selbst testen – wie z.B. hier auf dem Bild.


Ich und Elin haben die Produkte ganz fleissig auf längere Zeit getestet und wollen nun unsere Erfahrung mit euch teilen. Zuerst ein paar allgemeine Infos über die Pflegelinie. Die Linie BabyPure wird in der Schweiz hergestellt, und vorkörpert somit Swissness. Die Produkte verzichten auf Parabene, Farbstoffe, Alkohol, Nano-material, PEG-Emulgatoren und Silikonöl. Ja auch auf Duftstoffe hat man verzichtet, denn was riecht schon besser wie die Haut eines Babys 🙂 .

Nun zu unseren Ergebnissen:

BabyPure Shampoo & Waschlotion

Wie es der Name schon sagt ist dieses Produkt für die Haare und den Körper. Leider ist es nicht ideal für Elin’s Haare. Es steht zwar, dass das Babyhaar danach leicht kämmbar sei, was aber leider bei Elin nicht der Fall war, da Elin starke Locken hat. Deshalb ist dieses Shampoo für Elin nicht geeignet. Oder wenn, dann muss ich danach noch einen Conditioner in ihre Haare einmassieren. Elin hatte bislang immer ein Shampoo, welches richtig lecker geduftet hat. Als ihr ich dann das erste Mal das Haar mit dem Louis Widmer Shampoo wusch, fand sie dies gar nicht toll. Der Grund, es duftet nicht bzw. kaum. Ich selbst habe es auch getestet und um ganz ehrlich zu sein, auch mir schmeckt es nicht sonderlich. Ich denke da sind wir wohl einfach etwas verwöhnt 🙂 .
Ansonsten es schäumt gut, ist rückfettend, lässt sich gut verteilen und wieder auswaschen, es brennt nicht in den Augen da es eine seifenfreie Formel ist und bewahrt den natürlichen pH-Wert der Haut. Da Elin die Waschlotion ablehnt, benutzt es nun halt nur Mama 🙂 .

BabyPure Wind und Wetter Creme

Dieser Creme schützt die Babyhaut mit einem Film vor klimabedingten Einflüssen wie Kälte und Wind. Trägt man die Creme zum Beispiel aufs Gesicht oder Hände auf, so wärmt es diese Stellen etwas.
Ich habe die Creme vorallem für Elins Hände und Wangen benutzt, da sie dort ein wenig zu trockener Haut neigt. Dies hat sich mit dieser Creme extrem verbessert. Und, wenn es wirklich mal etwas kühler war draussen habe ich ihr die Wangen und ihre Hände eingecremt. Nebst genannten Eigenschaften beruhigt die Creme die Haut, mildert Rötungen und bildet auch eine Schutzbarriere. Also kurz zusammen gefasst, eine tolle Creme!

BabyPure Pflege- und Massageöl

Das Pflege- und Massageöl kam richtig gut an bei Elin und ist klar unser neues Lieblingsprodukt! Allein der Sprühkopf hat Elin zum lächeln gebracht – welches Kind mag so was nicht 🙂 . Ich habe die Creme vorallem für Massagen benutzt z.B. wenn Elin Bauchschmerzen hatte, habe ich ihr damit das Bäuchlein massiert. Wenn ich ihr einfach mal was Gutes tun wollte damit sie sich etwas entspannt, habe ich ihr den Rücken und die Füsschen damit massiert. Mit dem Öl gehts nicht nur viel besser, es ist auch viel angenehmer für sie. Was ich sonst noch zum Öl sagen möchte, es zieht gut und rasch ein und, es duftet richtig lecker nach Mandelöl. Meine Elin liebt es total damit verwöhnt zu werden – ja gut, wer würde es nicht lieben 🙂 . Das Öl soll auch helfen wenn das Baby Kopfgneis hat, denn dann weicht es die Schuppen auf und sie lösen sich ab. Auch für eine sanfte Reinigung des Windelbereichs soll es geeignet sein.

BabyPure Pflegelotion

Diese Lotion lehnte Elin im ersten Moment ab, sie wahrscheinlich dachte, es wäre die Waschlotion da die Verpackung nahezu identisch ist. Doch anders als die Waschlotion, riecht diese Creme nach Mandelöl und Shea Butter. Auf Grund dieser feinen Eigenschaft liess sich Elin dann umstimmen 🙂 . Übrigens, diese Pflegelotion hat uns bereits bei diversen Sachen gute Dienste getan. Vor ein paar Wochen hatte Elin beispielsweise den ganzen Rücken voll mit Hitzepickelchen, das gibt es leider oft an heissen Tagen. Daraufhin habe ich die Creme 2-3 Mal täglich aufgetragen und schon waren die Pickelchen weg 🙂 . Die Creme verspricht auch, dass sie bei trockene Haut hilft und sie soll zudem langanhaltende Feuchtigkeit spenden. Diese Eigenschaften kann ich auch bestätigen. Auch trockene Stellen, wie z.B. Elin’s Ohren, verschwanden bereits nach wenigen Anwendungen, also top! Ein weiterer Pluspunkt für die Lotion, sie klebt nicht an den Händen.


Mein Fazit, es sind alles tolle Produkte und ich kann sie wärmstens allen Mamis und Papi’s weiterempfehlen, die ihrem Baby etwas Gutes tun möchten. Zudem unterstütze ich gerne Schweizer Firmen und deren Produkte. Bis auf die Waschlotion ist auch Elin von den Produkten begeistert und ich denke auch sie würde die Produkte allen Baby’s und Spielkameraden weiterempfehlen 🙂 .

Danke Louis Widmer für diese tolle Zusammenarbeit.

In Zusammenarbeit mit Louis Widmer. Die Produkte wurden zur Verfügung gestellt und der Blogpost wurde bezahlt.

SHARE:


2 comments so far.

2 Antworten zu “BABYPURE PFLEGELINIE VON LOUIS WIDMER”

  1. adrianna sagt:

    tolle Bitrag! – adriannacos

  2. Wilde Hilde sagt:

    Super Beitrag! Ich liebe Louis Widmer Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.