HAARBAND UND ROBOTERROCK

Biep biep

Dass Stirnbänder absolut mein Ding sind, wisst ihr bereits. Weil es mir aber wieder mal zu lange dauert bis die Temperaturen unter die Stirnband-Marke fallen, habe ich mich nach Alternativen umgesehen. Da ich für Caps wohl zu wenig „Hip Hop“ bin und Beanies doch auch nur Stirnbänder mit Stoff-Upgrade sind, muss ich halt im Herbst zu den Haarbändern greifen 🙂 . Heute präsentiere ich euch ein rotes Schmuckstück mit Blumenmuster – damit ich sicher keine andere Lippenstift-Farbe ausprobieren muss 🙂 .  Dass rote Lippen absolut mein Ding sind, …ach vergesst es 😉 .

Aber – und jetzt wird’s spannend – Metallic ist wieder angesagt! Also vor allem beim Make-up, was ich ja mit meinen silbernen Lippen hervorragend umgesetzt habe 🙂 . Und ist der Metallic-Plisséerock nicht der Hammer? Weg mit dem Aluhut! Ok, der Metallic-Rock verhindert zwar die Telepathie nicht, sieht aber einfach besser aus 🙂 . Schuhe mit mehr Schnallen als die postpubertäre Lederjacke meines Mannes machen meinen Robo-Look perfekt! Und falls ich von meinem Höhenflug irgendwann wieder zur Erde zurückkehren sollte, so bin ich doch für den Wiedereintritt in die Atmosphäre gerüstet 🙂 . Alle Metallic-Space-Flachwitze verbaut: check.

Houston, wir haben kein Fashion-Problem 🙂 . Ok, das war der Letzte.

Pictures from Viviane Burkhardt

 

SHARE:


0 comments so far.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.